pl | by | en | ru

See Biareža


55.6522, 27.0117

Dieses Gewässer befindet sich am nordwestlichen Stadtrand von Braslav. Er ist von der Fläche her kleiner (2,1 qkm) und nicht so bekannt wie der nahe gelegene Drivjaty-See, verdient aber ebenfalls Aufmerksamkeit.

Niedrige Sandstrände begünstigen Strandurlaub. Die Vielfalt der Fische lockt die Fans dazu, mit einer Angelrute am Ufer zu sitzen (bezahltes Angeln wird hier organisiert). Es ist verboten, Boote mit Motoren von mehr als 15 PS auf dem See zu benutzen.

An seinem Südufer befinden sich ein Gebäude der Verwaltung des Nationalparks "Braslav Lakes" (55.644746, 27.016685) und eine schöne Mole. Denjenigen, die sich in der Region Braslav erholen möchten, wird empfohlen, das landwirtschaftliche Gut "Berezhe" (55.647783, 26.997284) zu besuchen, das sich am erhöhten Ufer befindet.

Von Süden und Westen her grenzt an den Berezha ein Waldgebiet an. Im Allgemeinen ist der See nicht sehr tief (das Maximum liegt knapp über 8 m). Vielleicht ist seine Küstenlinie deshalb recht aktiv mit Wasserpflanzen bewachsen, was für die brasilianischen Seen im Allgemeinen nicht typisch ist. Dank seiner Kanäle bildet er ein einziges System mit kleineren Seen: Jelno, Sviatzo und Zagnoek.

Da sich die Berezhe auf dem Territorium des Nationalparks Braslavische Seen befindet, sollten bei ihrem Besuch einige Regeln beachtet werden: Es ist möglich, Feuer zu machen und Autos nur an speziell dafür vorgesehenen Orten zu parken. In Braslav gibt es verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten, so dass jeder eine Option wählen kann, die seinem Geschmack und seinen finanziellen Möglichkeiten entspricht. Es lohnt sich, den Burgberg, die Mariä-Entschlafenskirche und die Mariä-Geburt-Kirche zu besuchen.


Anmerkungen

Einen Kommentar hinterlassen
Um einen Kommentar zu hinterlassen, müssen Sie eingeloggt sein.
Fügen Sie Ihre Informationen und Ihr Foto zu diesem Objekt hinzu
Ziehen Sie ein Bild hierher
oder klicken Sie auf den Block.
Das Foto muss eine Auflösung von mindestens 1330x887px haben.
Gewicht darf 1 MB
Nur urheberrechtlich geschützte Fotos im jpg-Format hochladen.
Die Größe oder Art des Fotos entspricht nicht den Anforderungen!
Geben Sie eine zuverlässigere Beschreibung des Objekts oder interessante Fakten über das Objekt ein: