pl | by | en | ru

Attraktionen


Фильтр
Auswahl spezifizieren
Attraktionen
Kloster der Heiligen Euphrosyne in Polatsk
Das orthodoxe Kloster des Erlösers-Euphrosinevsky Kloster ist eines der ältesten und größten Zentren der Orthodoxie in Belarus.
Orthodoxe Kirche St. Maria von Ägypten in Viliejka
Die Stadt Viliejka ist verpflichtet, einen Tempel zu Ehren des ägyptisch-russischen Edelmannes Maria - des Dichters und Staatsrates Apollo Redkin - zu eröffnen.
Heilig-Schutz-Kathedrale in Baranavičy
Der Tempel wurde 1924-1931 im Stil des Neoklassizismus errichtet.
Kirche zum Schutz der Heiligen Jungfrau Maria in Viliejka
Die Kirche der Fürbitte der Seligen Jungfrau Maria in Viliejka, die am 22. November 2015 eingeweiht wurde, gilt als ein Modell des retrospektiven russischen Stils mit Elementen des Klassizismus.
Pokrowskaja-Kirche im Dorf Viazyń
Jahrhundert wurde an der Stelle der heutigen Mariä-Schutz-Kirche eine Kirche gebaut, die nach dem Aufstand von 1863 den orthodoxen Gläubigen übergeben wurde.
Kirche des heiligen Erzengels Michael in Dzianiskavičy
Die Kirche des heiligen Erzengels Michael in Dzianiskavičy wurde am 1. Juni 2013 eingeweiht.
Die St.-Wladimir-Kirche in Aharevičy
Die St.-Wladimir-Kirche in Ogarevichi, die am 10. Oktober 2010 eingeweiht wurde, ist ein typisches Beispiel für den retrospektiven russischen Stil.
Kirche St. Georg in den Bolshiye Krugovichi
Die St.-Georgs-Kirche in Bolshoi Krugovichi, die Ende des 19. Jahrhunderts aus Holz erbaut wurde, setzt die lokalen Traditionen der Volksarchitektur fort.
Kirche St. Georg in Čudzin
Die Holzkirche St. Georg in Čudzin wurde 1867 für die Ruhestätte der Toten auf dem örtlichen Friedhof gebaut.
St.-Nikolaus-Kirche in Maĺkavičy
In Malkovici gab es früher eine Holzkirche, die 1965 infolge einer Brandstiftung abbrannte.
Die St.-Nikolaus-Kirche in Palonka
Die St.-Nikolaus-Kirche in Palonka wurde 1937 erbaut und gehört zum retrospektiven russischen Stil.
St. Nikolaus-Kirche im Latyhaĺ
Eine kleine Holzkirche im Dorf Latyhaĺ wurde 1771 gebaut, die Mittel für ihren Bau wurden vom Grafen Sologub bereitgestellt.
St. Tichon-Kirche in Hancavičy
Die St. Tichon-Kirche in Hancavičy folgt in vielerlei Hinsicht den Traditionen der altrussischen Architektur.
Kirche St. Peter und Paul im Dorf Kosuta
Die Peter-und-Paul-Kirche im Zentrum des Dorfes wurde 1868 aus Bruchsteinen erbaut.
Kirche der Kathedrale der belarussischen Heiligen in Liubań
Die Kirche der Kathedrale der belarussischen Heiligen in der Agrarstadt Liubań wurde 2003 erbaut und gehört zum retrospektiven russischen Stil.
Kirche der Verklärung des Erlösers in Budča
Die 1896 erbaute Kirche der Verklärung des Erlösers in Budča setzt die lokalen Traditionen der Holzarchitektur fort.
Kirche der Verklärung des Erlösers in Lahišyn
Die Kirche der Verklärung des Erlösers des XIX. Jahrhunderts wurde im retrospektiven russischen Stil erbaut und zeichnet sich durch ihre klassische Komposition aus.
Altgläubige Mariä-Entschlafens-Kirche in Druya
Die Altgläubigen-Entschlafens-Kirche in der Druja befindet sich in einem für Gottesdienste adaptierten Holzhaus aus der ersten Hälfte des 20.