by | pl | en | ru

"Zum Schloss von Black Panna."

13 Stunden
440 km
Bus

Minsk - Dudy - Ivje - Lipnyshki - Untergrundlockerer - Zhemyslavl - Trokeli - Hieraniony

Sie haben wahrscheinlich mehr als einmal die romantische und dramatische Liebesgeschichte von Barbara Radziwill und König Gigimonte August gehört: Junge Menschen, die von tiefen Gefühlen füreinander angezogen wurden, haben heimlich geheiratet. Ein ganzes Jahr lang wollte die polnische Regierung Barbara, die Großherzogin von Litauen, nicht als ihre Königin anerkennen. Schließlich gaben die Polen auf, Barbara Radziwill wurde Königin, aber danach lebte sie nicht mehr lange - ein Jahr später starb sie. Es besteht Grund zur Annahme, dass sie vergiftet wurde...

Der untröstliche Gigimont begrub seine Geliebte in Vilna, in der Krypta der Kathedralkirche. Mit der Zeit begann es zu klatschen, dass der Schatten von Barbara im Schloss von Nesvizh erschien, und dieses weibliche Gespenst begann, die Schwarze Panna von Nesvizh genannt zu werden. Aber nur wenige Menschen in ihren Mitleidsböen erinnern sich daran, dass es keinen einzigen Beweis gibt, der besagt, dass Barbara Nesvizh besucht hat. Sie war die leibliche Schwester von Nicholas Radziwill Red, der an den Börsen wohnte und in jungen Jahren in Vilna lebte. Aber es gibt ein Schloss in Belarus, an das sich Barbara wirklich erinnert, als sie mit einem der reichsten Magnaten des Großherzogtums, dem Woiwoden Stanislav Gashtold, verheiratet war. Da wollen wir hin.

Im Preis des Ausflugs (40 Rubel) sind enthalten: Fahrt mit einem komfortablen Bus und Ausflug auf der Strecke. Unser Bus fährt um 8.00 Uhr; Rückkehr nach Minsk - ungefähr um 21.00 Uhr.

To order

Route points


Reviews

Einen Kommentar hinterlassen
Um einen Kommentar zu hinterlassen, müssen Sie eingeloggt sein.